Berlin – 7 Milliarden für Büros

Auch 2017 haben Investoren in großem Stil Gewerbeimmobilien gekauft. Allein in Berlin wurden sieben Milliarden Euro investiert. Das hat Folgen für die Nutzer. Büroturm, Hotel, Logistikpark oder Einkaufszentrum: Alle möglichen Arten von Gewerbeimmobilien standen auch im vergangenen Jahr wieder auf den Einkaufszetteln von Investoren. Fonds, …

Leerstand ist das neue Core

Die Preise und die Mieten für gewerbliche Immobilien steigen weiter. Um Objekte zu finden, werfen Investoren lange übliche Kaufkriterien über den Haufen. Leerstand ist das neue Core. Auslaufende Mietverträge? Kein Problem! Leerstand? Her damit! Die Situation am Münchner Immobilieninvestmentmarkt setzt die bisherigen Spielregeln außer Kraft. …

Immer mehr Privatinvestoren bei Gewerbeimmobilien

Privatinvestoren sind an einem Viertel aller weltweiten Immobilientransaktionen für Gewerbe beteiligt, noch nie haben vermögende Privatpersonen so einen großen Anteil ihres Portfolios in Immobilien investiert. Private Investoren werden zu einem immer wichtigeren Bestandteil im weltweiten Immobilienmarkt. Laut des “Active Capital Report” des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight …

Bye, Bye Nullzinsen!

Der Markt für Gewerbeimmobilien in Deutschland ist erstmals seit 2009 geschrumpft, weil es nicht genügend Angebote gibt, die Zeit der Nullzinsen ist Vergangenheit. Nach sechs Rekordjahren zeigen sich am deutschen Markt für Gewerbeimmobilien erstmals Bremsspuren. Der Handel mit Büros, Läden, Hotels und Lager-Immobilien sei 2016 …

Wissenswerte Fakten zum deutschen Immobilienmarkt

Nach dem ersten Halbjahr 2017 ziehen die Beobachter einmal mehr Bilanz über das Geschehen auf dem deutschen Immobilienmarkt. Wissenswerte Fakten in Kürze: Hiesige Bürogebäude, Shoppingcenter, Lagerhallen, Wohnblocks oder ähnliches sind bei Käufern aus dem In- und Ausland nach wie vor sehr beliebt. Vor allem gewerblich …